JK

UPCOMING:

GRÜßE AUS ROTHENBURGSORT

Feinkunst Krüger
Kohlhöfen 8
20355 Hamburg
Germany

*
 
OH MY GODDESS VERDANDI
 
Wasserburg Sachsenhagen
Schlossgang 3
31553 Sachsenhagen
 
Ausstellung im Rahmen des Atelierstipendiums Freiräume der Schaumburger Landschaft in Kooperation mit der HFBK Hamburg (2021)
 
 
*
 
FUTUREPROOF
 
Kraftwerk Bille
Bullerdeich 14a
20537 Hamburg
 
 
 
 
 
 
 
 
-----------------------------------------------------------------------------
 
 
INFO
 
Judith Kisner ist eine bildende Künstlerin, sie bedient sich der Malerei und kombiniert sie mit verschiedenen Medien.

Sie schloss ihr Masterstudium in der Klasse von Prof. Jutta
Koether an der Hochschule für bildende Künste Hamburg ab (2015 – 2019), nachdem sie ein Bachelor-Studium an der Hochschule voor de Kunsten in Arnheim (2004-2008) abschloss und an der Kunstakademie Düsseldorf in der Klasse von Tal R (2012-2014) studierte.

Sie präsentierte ihre Arbeiten in verschiedenen Einzelausstellungen, so zum Beispiel in der Ausstellung Schlangen/Ritual im Golden Pudel Club Hamburg (2018), die sie an Aby Warburg‘s Vorlesungen in Kreuzlingen 1923 anlehnte, oder Mocha Dick (c/o Schocke in Hamburg, 2020), eine meditative Setzung aus Textilarbeiten und Malereien, die als Metapher für den allen MalerInnen innewohnenden Wettstreit in der Welt der Bilder und der Geschichte der Malerei gelesen werden kann. Neben Solopräsentationen nahm sie an zahlreichen Gruppenausstellungen teil, zuletzt an den Ausstellungen Mensbeeld (Arti et Amicitiae in Amsterdam, 2020) und Corporate Bodies (Pragovka Gallery in Prag, 2020). Sie lebt und arbeitet in Hamburg und ist derzeitige Stipendiatin des stART.up Programms der Claussen-Simon-Stiftung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------